Italienischer Nudelsalat | Rezept

Jetzt wo der Sommer so langsam in Fahrt kommt, finde ich, dass es Zeit für neue Sommerrezepte ist. Es gibt so manche Lebensmittel, Gerichte oder Zubereitungsarten, die ich mit der schönsten Jahreszeit und strahlendem Sonnenschein verbinde. Ganz oben auf der Liste stehen da  leckere Früchte wie Erdbeeren oder Nektarinen, die nur im Sommer richtig gut schmecken. Was bei tollem Wetter natürlich auch nicht fehlen darf ist das Grillen. Wir haben uns kürzlich einen Weber-Grill zugelegt und sind super glücklich mit unserer Errungenschaft. Für Mann reicht es ja oftmals, wenn genug Fleisch auf dem Grill liegt. Ich setze mich aber gerne für tolle Beilagen, zum Beispiel Salate, ein. Die gehören für mich einfach dazu. Und deshalb gibt es heute die perfekte Grillbeilage für Euch: Italienischer Nudelsalat mit getrockneten Tomaten und Rucola.

Italienischer_Nudelsalat_getrocknete_Tomaten_Rucola_2

Leichtes Sommerrezept – vegan, vegetarisch oder mit Fleisch

Wenn es im Sommer so richtig heiß ist, müssen die Gerichte passend dazu besonders leicht sein. Kennt ihr das Gefühl vor lauter Hitze nichts essen zu können? Aber kein Essen ist auch keine Lösung! Und da kommt dieses Rezept doch wie gerufen. Es ist sommerlich, leicht und erfrischend – endlich mal ein Nudelsalat ohne Mayonnaise. Die getrockneten Tomaten und der Rucola sorgen für eine gewisse Leichtigkeit und zeitgleich auch für die nötige Würze. Ein Traum für alle Veganer und Vegetarier – der italienische Nudelsalat kann aber auch für Fleischliebhaber verändert werden. Mehr dazu im Rezept.

Italienischer_Nudelsalat_getrocknete_Tomaten_Rucola_3

Rezept italienischer Nudelsalat für 4-5 Personen:

  • 500 g Nudeln | Sorte Eurer Wahl
  • getrocknete Tomaten in Öl (im Glas)
  • Olivenöl
  • Rucola
  • italienische Kräuter
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauch
  • Parmesan (für die vegane Variante weglassen!)

Zubereitung:

Die Nudeln in Salzwasser abkochen, abtropfen und abkühlen lassen. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden und in eine große Salatschüssel geben. Die kalten Nudeln dazugeben. Das Öl der getrockneten Tomaten und etwas Olivenöl auf den Salat geben. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und italienischen Kräutern abschmecken und umrühren. Wer möchte, kann für den Geschmack noch Parmesan dazugeben. Danach den Rucola waschen, den Nudelsalat servieren und den Rucola oben drauf häufen.

Tipp: Fleischliebhaber können dem Nudelsalat außerdem noch kleingeschnittene Salami hinzufügen. Außerdem passen dazu auch Nüsse wie z.B. Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Walnüsse.

 

Italienischer_Nudelsalat_getrocknete_Tomaten_Rucola

Jetzt seid Ihr für die nächste Grillparty bestens gerüstet. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*