Gebrannte Mandeln selber machen | Geschenke aus der Küche | Rezept

Das Weihnachtsfest rückt näher und auch in diesem Jahr möchte ich euch wieder eine Idee für ein Geschenk aus der Küche geben. Heute gibt es selbst gemachte gebrannte Mandeln, die man nicht nur gut verschenken kann, sondern die ihr auch für die Kürbis-Cupcakes von neulich gut gebrauchen könnt.

Gebrannte Mandeln selber machen

Gebrannte Mandeln – wenn das nicht weihnachtlich ist

Wenn ich an Weihnachten oder besser gesagt den Weihnachtsmarkt denke, fällt mir sofort eins ein: Gebrannte Mandeln! Mittlerweile gibt es sie in unzähligen Varianten. Dabei werden nicht nur die Geschmacksrichtungen, sondern auch die verwendeten Nüsse verändert. Zum Beispiel fällt mir da spontan ein: Gebrannte Macadamia-Nüsse oder Nutella-Mandeln.

Ich zeige euch heute Zimt- bzw. Spekulatiusmandeln, die ich vor Kurzem selbst hergestellt habe. Gerne könnt ihr aber nach euren Vorstellungen variieren.

Gebrannte Mandeln selber machen

 

Für 200g gebrannte Mandeln mit Zimt oder Spekulatiusgewürz

  • 200 g Mandeln mit Schale
  • 250 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz

Wichtig: Ihr müsst unbedingt Mandeln mit Schale verwenden. Nur durch die Schale haftet der Zucker an den Mandeln und bildet eine knusprige Kruste.

Gebrannte Mandeln selber machen

Schritt 1: 200 g Zucker, Gewürz und Wasser in eine hohe Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Alternativ geht auch ein Topf.

Schritt 2: Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Öl bestreichen, damit die Mandeln später nicht darauf kleben bleiben.

Schritt 3: Sobald das Zuckerwasser kocht, die Mandeln in die Pfanne geben und ständig rühren.

Gebrannte Mandeln selber machen

Schritt 4: Ca. 5 Minuten unter Rühren weiterköcheln lassen. Die Mandeln schwimmen danach in Zuckersirup. Wenn der Zucker Blasen wirft, startet die Rekristallisation. Immer weiter rühren.

Schritt 5: Wenn das Wasser fast verdampft ist, die restlichen 50 g Zucker hinzufügen. Nur so entsteht am Ende die knusprige Kruste. Die Pfanne vom Herd nehmen und weiter rühren.

Gebrannte Mandeln selber machen

Schritt 6: Nach ca. 2 weiteren Minuten sind die Mandeln nun soweit. Diese können nun mit einem Pfannenwender auf dem geölten Backpapier verteilt werden.

Schritt 7: Aneinanderklebende Mandeln mit dem Pfannenwender voneinander trennen, sodass alle Mandeln einzeln trocknen können. Überschüssigen Zucker ebenfalls damit abtrennen.

Gebrannte Mandeln selber machen

Schritt 8: Gut trocknen lassen und entweder direkt vernaschen oder schön verpacken.

Gebrannte Mandeln selber machen

Ein kleiner Tipp: Lange bleiben die gebrannten Mandeln garantiert nicht bei euch stehen, also solltet ihr sie schnell verpacken und in Sicherheit bringen, damit ihr eure Liebsten damit zu Weihnachten überraschen könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*