Wie finde ich die richtige Hochzeitslocation? | Hochzeit

Wo man seine Hochzeit feiern möchte, sollte gut überlegt sein – denn die feiert man hoffentlich nur ein einziges Mal. Am besten sichert man sich schon frühzeitig die gewünschte Hochzeitslocation, denn sonst sind die heiß begehrten Termine alle belegt. In diesem Beitrag erzähle ich euch, wie man die richtige Hochzeitslocation für sich findet.

Hochzeitslocation finden

Anzahl der Gäste

Es gibt gleich mehrere Faktoren, die bei der Wahl der richtigen Hochzeitslocation ausschlaggebend sind. Zum einen ist es die Zahl der Gäste, die man erwartet. Je nachdem, wie groß die Gesellschaft ist, eignet sich eine kleine, mittlere oder große Location. Deswegen sollte vor der Auswahl des Feierortes unbedingt die grobe Gästeliste feststehen.

Art der Trauung

Habt ihr euch schon überlegt, wie genau ihr heiraten möchtet? Zum Beispiel standesamtlich, kirchlich oder frei? Die Hochzeitslocation hängt auch sehr stark von der Art der Trauung ab. Bei einer freien Trauung eignet sich beispielsweise eine Location mit toller Gartenanlage besser als ein einzelner Partyraum.

Standort der Location 

Auch die Lage der Hochzeitslocation spielt eine wichtige Rolle. Hier solltet ihr zunächst überlegen, was für alle Parteien die günstigste Lösung ist. Wohnen alle Gäste in der gleichen Stadt? Kommen sehr viele Gäste von weiter weg angereist? Gibt es einen Knotenpunkt, an dem sich alle treffen können? Um es allen Gästen so angenehm wie möglich zu gestalten, empfehle ich eine Location, die für alle gut zu erreichen ist und keine unnötigen Reise- oder Übernachtungskosten erzeugt. Auch wenn die Gäste diese selbst übernehmen, wird es immer wieder den ein oder anderen geben, der deshalb vielleicht nicht zu eurer Hochzeit kommt. Gerade Hochzeiten im Ausland sind logistisch tückisch – hier ist eine gute Planung das A und O. Ich kann aus dem persönlich Umfeld nur davon abraten. Es entsteht außerdem ein erheblicher Mehraufwand und es kostet im Endeffekt mehr, wenn zusätzlich Flüge und Hotels gebucht werden oder Papiere übersetzt werden lassen müssen.

Hochzeitslocation finden

Stil der Hochzeit

Habt ihr die ersten Fragen zur Hochzeit geklärt, solltet ihr euch nun überlegen, in welchem Stil gefeiert werden soll. Modern, vintage oder rustikal? Auch der Stil der Hochzeit ist ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Location. Denn diese sollte möglichst gut zum gewählten Motto passen.

Wann wollt ihr heiraten?

Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – wann wollt ihr heiraten? Auch die Jahreszeit ist wichtig, für die Wahl der richtigen Hochzeitslocation. Nicht jeder Ort passt auch zu jedem Wetter. Gerade im Sommer kann man sich viel und lange draußen aufhalten. Aber auch Hochzeiten in anderen Jahreszeiten können ihren ganz eigenen Charme haben. Gerade sind zum Beispiel Winterhochzeiten im Trend. Einfach mal gegen den Strom schwimmen – das ist eigentlich auch ganz cool. Trotzdem haben wir uns auch für eine Sommerhochzeit entschieden.

Das Budget

Und natürlich spielt auch das leidige Thema Budget eine große Rolle bei der Entscheidung. Wie viel ihr für die Hochzeit ausgeben möchtet oder könnt, entscheidet natürlich auch darüber, wo man feiern kann. Mit einem eher kleinen Budget empfehle ich einen netten Partyraum in einem Dorfgemeinschaftshaus oder Pfarrheim. Vielleicht habt ihr auch ein tolles Haus mit Garten, in dem ihr feiern könnt? Bei einem mittleren bis hohen Budget kommen beispielsweise Burgen, Schlösser oder auch ein Schiff in Betracht. Hier solltet ihr euch unbedingt nach den Mietkosten -und Bedingungen erkundigen. Manche Locations lassen sich nicht für einzelne Tage, sondern nur für das gesamte Wochenende buchen. Hier ist es dann auch eine Überlegung wert, ob man dort nicht auch die standesamtliche oder freie Trauung machen möchte – zum Beispiel einen Tag vor der eigentlichen Feier. Und wer sich selbst keinen Preisrahmen gesetzt hat, dem steht natürlich alles offen 🙂

15 Ideen für die richtige Hochzeitslocation

  1. am Strand
  2. auf einem Schiff
  3. in einer alten Burg
  4. auf einem Schloss
  5. auf einem Gutshof
  6. im Ausland/Urlaub
  7. im eigenen Garten
  8. in einer alten Scheune
  9. in einem Haus am See/Wasser
  10. in einer Hotelanlage
  11. in einem Restaurant
  12. in einem Dorfgemeinschaftshaus/Pfarrheim
  13. in einem alten Kloster
  14. in einer alten Fabrik
  15. auf der Alm

Hochzeitslocation finden

Frühzeitig buchen

Mein abschließender Tipp für alle, die bald heiraten wollen: Bucht eure Hochzeitslocation früh genug, sonst sind die besten Orte und Termine weg. Erfahrungsgemäß reicht es heute fast nicht mehr aus, wenn man ein Jahr im Voraus plant. Hier kann es durchaus sein, dass eure gewählte Location für den Wunschtermin schon vergeben ist. Hier heißt es dann Kompromisse eingehen. Entweder entscheidet man sich dann für einen anderen Termin oder eine andere Location. Meist sind dann noch Termine im Frühjahr oder Herbst frei, denn die meisten Menschen wollen im Sommer heiraten.  Weil die Hochzeit nur einmal im Leben in diesem Rahmen stattfindet, kommen Kompromisse für mich nicht in Frage. Deshalb habe ich schon zwei Jahre im Voraus meine Hochzeitslocation reserviert. Welche das ist, verrate ich euch in einem anderen Blogbeitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*