Feldsalat im Glas mit Brezn-Croutons & karamellisierter Birne | Rezept

Es ist mal wieder Zeit für einen Salat im Glas oder was meint ihr? Beim ersten Mal ist der jedenfalls super gut angekommen. Da habe ich doch gerne eine neue Kombination für euch kreiert. Okay, ich gebe zu, dieses Mal ist etwas ausgefallener geworden – aber dafür auch wirklich großartig. Ich konnte „normalen“ Salat einfach nicht mehr sehen. Manchmal muss eben etwas Neues her. Und deswegen präsentiere ich heute den Feldsalat im Glas mit Rote Beete, Feta, karamellisierten Birnen und gerösteten Brezn-Croutons.

Feldsalat im Glas mit Brezn-Croutons & karamellisierter Birne

Ein herbstlicher bis winterlicher Salat

Die verwendeten Zutaten sind eher herbstlich bis winterlich angehaucht, aber der Frühling lässt leider immer noch auf sich warten. Daher passt dieser Salat einfach ganz gut zum aktuellen Wetter. Aber egal welches Wetter oder welche Jahreszeit wir haben, der Feldsalat im Glas schmeckt außergewöhnlich und gut. Durch die Birne und das Honig-Senf-Dressing wird der Salat leicht süßlich – die herzhaften Zutaten oder der leicht scharfe Senf gleichen dies aber wieder aus. Und mein absolutes Highlight sind die gerösteten Brezn-Stücke.

Feldsalat im Glas mit Brezn-Croutons & karamellisierter Birne

Für den Feldsalat im Glas benötigt ihr:

  • Feldsalat
  • Rote Beete vorgekocht
  • Feta
  • Birne
  • Brezn fertig gebacken
  • Honig-Senf-Dressing
  • Optional: Cashew-Kerne
  • Honig oder Agavendicksaft

Zuerst das Honig-Senf-Dressing zubereiten und unten in das Glas füllen. Dazu 3 EL Olivenöl und 3 EL Balsamico-Essig mit 2 TL Honig (oder Agavendicksaft) und 2 TL leicht scharfem Senf verrühren.

Rote Beete würfeln und salzen – danach ins Glas geben. Die Birne in Spalten schneiden und mit Honig oder Agavendicksaft in der Pfanne karamellisieren. Abkühlen lassen und ebenfalls ins Glas geben. Feldsalat und Feta dazu geben. Die Brezn in kleine Scheibchen schneiden und diese mit Butter oder Öl in einer Pfanne kross anbraten.

Wer möchte kann auch noch Cashew-Kerne mit dazugeben und kurz anrösten. Beides dann auf den Feldsalat ins Glas geben.

Feldsalat im Glas mit Brezn-Croutons & karamellisierter Birne

Das Schichtprinzip

Bei der Befüllung gilt wieder das altbekannte Prinzip: Soße nach unten & empfindliche Zutaten nach oben. Kurz vor dem Essen alles kräftig durchschütteln.

Wer den Salat frisch und nicht im Glas zubereitet essen möchte, kann ihn auch sofort mit den lauwarmen Zutaten genießen.

Und wer meinen ersten Salat im Glas noch nicht kennt, sollte sich das Rezept unbedingt ansehen.

Feldsalat im Glas mit Brezn-Croutons & karamellisierter Birne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*