Osterhasenkuchen aus Schokolade und Kaffee | Rezept

Ostern steht vor der Tür. Wisst ihr schon, was ihr backen möchtet? In den nächsten Tagen präsentiere ich euch hier ein paar Osterideen zum Nachbacken. Beginnen möchte ich mit diesem süßen Osterhasenkuchen aus Schokolade und Kaffee. 

Osterhasenkuchen, Schokoladenkuchen mit Kaffee

Osterhasenkuchen – schokoladig süß

Für diesen Kuchen braucht man ein wenig Zeit und Geduld. Um die süßen Häschen in den Schokoladenkuchen zu bekommen, muss man nämlich zuerst einen hellen Kuchen abbacken und mit Hasen-Förmchen ausstechen. Sobald die Häschen ausgestochen sind, geht es aber dann ganz schnell und einfach. Und ich finde, dass sich das Ergebnis lohnt.

Osterhasenkuchen, Schokoladenkuchen mit Kaffee

Für die Häschen – heller Teig:

  • 1/4 Pck. Backpulver
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 35 g Butter
  • 70 ml Milch
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 80 g Zucker

Alle Zutaten vermischen und in eine runde Springform geben, sodass der Boden komplett bedeckt ist. Ca. 10 Minuten bei 180° C Umluft abbacken, bis die Oberfläche leicht braun und fest ist. Den Teig abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit einem kleinen Hasen-Ausstecher ausstechen. Das Förmchen muss echt klein sein, damit die Häschen später vom Schokokuchen umrahmt werden können. Wenn ihr den Schokokuchen angerührt habt, etwas von dem Teig in eine Kastenform geben und dann die Häschen aus hellem Teig mittig darauf aufreihen.

Osterhasenkuchen, Schokoladenkuchen mit Kaffee

Der Schokoladenkuchen mit Kaffee

  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 200 ml heißer Kaffee
  • 170 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 160 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 200 g Crème Fraîche

Zuerst 200 ml Kaffee kochen. Die Schokolade darin schmelzen. Währenddessen die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach dazugeben. Das Mehl mit dem Kakao, Salz, Backpulver und Zimt mischen – mit der Butter-Ei-Zucker-Masse verrühren. Die Crème Fraîche unter die Kaffee-Schokolade heben. Die Masse nun unter den Teig heben. Ein bisschen vom Teig in die Kastenform füllen und die hellen Häschen darauf platzieren (s.o.). Den restlichen Schokoteig darum und darauf verteilen. Ca. 1 Stunde bei 180°C Umluft backen. Abkühlen lassen, aus der Form lösen und fertig ist der Osterhasenkuchen.

Osterhasenkuchen, Schokoladenkuchen mit Kaffee

Jetzt kann Ostern kommen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*