Freakshake Banana & Chocolate | Milkshake mit Donut, Nutella & Erdbeeren | Rezept

Freakshake – ein Trend aus Australien, der es ziemlich schnell rüber zu uns nach Europa geschafft hat. Die Kalorienbombe hätten wir wohl eher in Amerika erwartet, aber tatsächlich hat ein Café in Canberra diese völlig verrückten (“freaky”) Milkshakes erfunden. Verrückt deshalb, weil es sich nicht um ein stinknormales Milchgetränk handelt, sondern mit vielen anderen kalorienreichen Komponenten überladen wird. Und weil ich es nicht komplett übertreiben wollte, habe ich Sahne und Eiscreme weggelassen und eine etwas kalorienreduziertere Variante für euch kreiert: den Freakshake Banana & Chocolate mit Donut, Erdbeeren und Nutella.

Freakshake Banana & Chocolate

Freakshake Banana & Chocolate – echtes Soulfood

Freakshakes sind wirklich was für die Seele, denn sie sagen dem Diätwahn den Kampf an. Und wer kann das nicht mal gebrauchen? Die Shakes können in allen denkbaren Varianten erstellt werden – ganz nach Geschmack. Es gibt wesentliche Merkmale und Komponenten, die aber auf keinen Fall fehlen dürfen. Das ist der Milkshake an sich – am besten mit Eis, ein Donut oder andere Süßigkeiten bzw. Backwaren, Obst (meist noch mit Schokolade überzogen), Sahne, Zuckerstreusel und Soße. Wie schon gesagt, habe ich eine “abgespeckte” Version für euch erstellt.

Für einen Freakshake Banana & Chocolate braucht ihr:

  • cooles Glas
  • etwas Nutella
  • Zuckerkonfetti
  • Strohhalm
  • Spieß mit Erdbeeren
  • Donut
  • 400 ml Milch
  • 1 Banane

Freakshake Banana & Chocolate

Das Freakshake-Glas vorbereiten:

Organisiert euch ein cooles Glas, in dem ihr den Freakshake servieren möchtet. Macht einen Esslöffel Nutella in der Mikrowelle warm, sodass sich dieses leicht auf dem oberen Glasrand verteilen lässt. Das Nutella sollte an einigen Stellen das Glas hinunterlaufen. Zuckerkonfetti darauf streuen.

Den Milkshake zubereiten:

Für den Milkshake eine Banane mit 400 ml Milch pürieren, bis keine Stückchen mehr in der Milch enthalten sind. Normalerweise wird hier Eiscreme verwendet, darauf habe ich aber verzichtet. Den Milchshake in das vorbereitete Glas füllen und kalt stellen. Wer möchte, kann noch Sprühsahne auf den Milkshake geben und diese mit Zuckerstreuseln dekorieren, auch die habe ich aber weggelassen.

Den Freakshake dekorieren:

Erdbeeren waschen, Grün entfernen und auf einen Holzspieß aufspießen. Zur Seite stellen. Das Glas mit dem Milkshake aus dem Kühlschrank holen und einen Donut auf dem Glasrand platzieren. Den Erdbeerspieß einstecken und den Strohhalm durch den Donut in den Milkshake geben. Fertig ist der Freakshake Banana & Chocolate. Für richtige Freaks: Schokoladensoße über alles laufen lassen.

Freakshake Banana & Chocolate

Und jetzt lasst es euch gut gehen! Ich wünsche euch einen tollen Ostermontag und ganz viele bunte Ostereier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*