Trauringe kaufen | Unsere Erfahrungen in Köln | Hochzeit

Wir haben uns vor einigen Wochen auf den Weg gemacht, um unsere Trauringe auszusuchen. Davor habe ich ein wenig im Internet zu diesem Thema recherchiert, aber nicht so richtig viel gefunden, was mich auf diesen aufregenden Termin vorbereitet hätte. Also mussten wir es einfach auf uns zukommen lassen. Ich möchte euch heute deshalb erzählen, wie es uns beim Kauf in Köln ergangen ist. Am Ende des Beitrags gibt es 10 Tipps für den Kauf der Trauringe.

Trauringe kaufen | Unsere Erfahrungen in Köln | Hochzeit

Trauringe kaufen – die Vorbereitung

Eigentlich muss man sich gar nicht so richtig auf diesen Termin vorbereiten. Es reicht, wenn man eine grobe Idee zu Budget und Aussehen der Trauringe hat. Vielleicht habt ihr auch ein paar Bekannte, die euch Tipps und Empfehlungen geben können. Wo haben sie beispielsweise ihre Ringe gekauft? Zuviel Zeit solltet ihr aber nicht in die Vorbereitung stecken, denn meine Erfahrung ist dabei: Es kommt anders, als man denkt. Und warum, dass erfahrt ihr jetzt, wenn ich euch von unserem Tag in Köln erzähle.

Trauringe kaufen in Köln 

Für uns stand relativ schnell fest, dass wir unsere Ringe in Köln kaufen wollen. Aber wo geht man am besten hin? Eine kurze Recherche im Internet ergab ein eher nüchternes Bild. Nur wenige Brautpaare haben bisher ihren Ringkauf auf Bewertungsportalen bewertet. Einige wenige Anbieter ploppten deshalb in der Suchmaschine ganz oben auf. Ich schaute mir die Webseiten ein bisschen näher an und hatte mich auch relativ schnell für den Anbieter “Marrying” am Neumarkt entschieden. Alle meine Fragen wurden bereits auf der Homepage beantwortet und man konnte einfach spontan vorbeischauen.

Der richtige Zeitpunkt zum Ringe kaufen – 365 Tage vor der Hochzeit

Es waren noch genau 365 Tage bis zu unserer Hochzeit und wir wollten uns schon einmal gedanklich auf unseren zukünftigen Hochzeitstag einstellen. Also beschlossen wir genau an diesem Tag nach unseren Trauringen zu schauen. Freitagmittags nach der Arbeit ging es dann für uns in die Kölner Innenstadt. Und da trafen wir dann zwei Verkäuferinnen an, die sich gerade eben beim Bäcker nebenan ein Brötchen für ihr Mittagessen geholt hatten. Eigentlich hatten wir schon halb 2 und ich ging davon aus, dass die meisten Menschen bis dahin schon gegessen hätten. Verwundert schaute ich beim Betreten des Ladens dann noch einmal schnell auf das Schild mit den Öffnungszeiten – puh, keine Mittagspause. Der Laden hatte also durchgehend geöffnet. Die beiden Verkäuferinnen wollten es sich gerade so richtig gemütlich machen, als wir hereinkamen und gerne nach Trauringen schauen wollten. Die Begeisterung der Beiden hielt sich in Grenzen. Und so kam es, dass wir nach 10 Minuten den Laden wieder verließen – und zwar ohne Ringe. Die Verkäuferin hatte halbherzig ihr Brötchen zur Seite gestellt und fragte uns nach unseren Vorstellungen und unserem Budget. Zweifarbig sollten sie sein und in unserer Preisvorstellung liegen. “Das wird nichts”, war die einzige Antwort die wir von der Verkäuferin bekamen. Da schauten wir dann doch etwas betroffen drein und ich bat sie ein bisschen was über die Ringe zu erzählen, wir wären schließlich gerade das erste Mal in einem Juwelier-Geschäft, um nach Ringen zu sehen. Daraufhin packte die Verkäuferin lieblos ein paar total einfache und billig aussehende Ringe aus dem Schrank – lasst es vielleicht vier Ringe gewesen sein. Keine Beratung, keine Anprobe – nichts. So hatte ich mir das nicht vorgestellt und deshalb ließen wir die beiden dann in Ruhe ihre Mittagspause genießen. Anscheinend wollten sie nichts verkaufen.

Trauringe kaufen | Unsere Erfahrungen in Köln | Hochzeit

Doch noch Hoffnung auf Trauringe

Sichtlich enttäuscht wanderten wir dann in Richtung Schildergasse, weil wir sowieso noch etwas durch die Geschäfte bummeln wollten. Von Weitem sahen wir dann schon eine Werbung für Trauringe bei Christ. Eigentlich wollte ich dort zuerst nicht hingehen, da meine Kollegin dort damals ein kleines bisschen unzufrieden war. Aber es muss ja schließlich jeder selbst seine Erfahrungen machen und so gaben wir dem Ganzen doch noch eine Chance. Wir durften in einer ruhigen Ecke im hinteren Teil des Ladens Platz nehmen und eine nette Verkäuferin kümmerte sich um unser Anliegen. Dieses Mal wurden wir allerdings gar nicht erst nach unseren Budgetvorstellungen gefragt und das ist auch gut so. Wir äußerten auch hier wieder den Wunsch nach zweifarbigen Ringen in Weißgold und Rosé. Daraufhin stellte Natalia mehrere Kästchen voll mit Ringpaaren vor uns auf den Tisch. Alle ausgezeichnet mit den jeweiligen Preisen – total transparent. Schnell stellten wir fest, dass wir auch hier meilenweit von unserem Budget entfernt waren. Das war aber gar nicht schlimm. Denn genauso hatte ich es mir auch in dem anderen Geschäft gewünscht. Einfach mal zeigen, was es gibt, damit man sich überhaupt erst einmal eine Meinung bilden kann.

Trauringe kaufen – es kommt anders, als man denkt

Ein Paar hatte uns dann schon ganz gut gefallen, bis wir es anprobierten. Es stellte sich dann nämlich heraus, dass Tobi weißgold – also silberfarben – überhaupt nicht steht. Gelbgold kam für uns von Anfang an nicht in Frage, weshalb wir dann schnell bei einfarbigen Ringen in Rosé landeten. Den fertigen Ring haben wir dann noch etwas individualisieren lassen. Breite, Größe und Gravur wurden von uns ausgesucht und so schnell hatten wir dann doch noch unsere Trauringe gefunden. Schon eine Woche später konnten wir die Ringe bei Christ abholen und sie haben auf Anhieb gepasst. Dank Natalia hatten wir schon bei der Anprobe genau darauf geachtet, dass die Ringe nicht zu eng sind, aber auch nicht zu leicht vom Finger rutschen. Danke für die tolle Beratung an dieser Stelle! Und was soll ich sagen? Beim Abholen waren wir noch einmal neu verliebt. Die individualisierten Ringe sind noch so viel schöner, als wir sie vom ersten Mal in Erinnerung hatten. Trauringe kaufen – so soll es sein. Die Eheringe sind am Ende viel teurer geworden, als wir uns eigentlich gedacht haben. Wenn aber die Beratung stimmt und diese dich überzeugen kann, dass das was du dir wünschst, ein bisschen mehr kostet, dann ist das für uns völlig in Ordnung. Dafür sparen wir dann an anderer Stelle etwas Geld ein. Die Ringe sollen ja schließlich für die Ewigkeit sein.

Trauringe kaufen | Unsere Erfahrungen in Köln | Hochzeit

10 Tipps für den Kauf der Trauringe

  1. Macht eure eigene Erfahrung – und verlasst euch nicht auf Bewertungen im Internet.
  2. Überlegt euch ein Budget – und seid euch aber auch bewusst, dass es durchaus teurer werden kann. Setzt euch am besten eine Preisspanne, in der ihr euch bewegen wollt.
  3. Versteift euch nicht auf einen Stil – denn es kommt meistens anders, als man denkt.
  4. Probiert die Ringe an! Welche Farbe gefällt euch am besten und welche passt auch zu euren Hauttypen?
  5. Lasst euch beraten! Die wenigsten Brautpaare haben bei der Anprobe schon Ahnung von Preisen, Farben und Material.
  6. Geht in ein anderes Geschäft, wenn ihr ein ungutes Bauchgefühl habt. Ringe sind für die Ewigkeit und der Kauf sollte deshalb nicht über das Knie gebrochen werden.
  7. Individuelles Design – ja oder nein? Einige Geschäfte fertigen Ringe ganz nach euren Vorstellungen an.
  8. Lasst euch Zeit bei der Auswahl der Größe – die Ringe sollen später perfekt sitzen!
  9. Kauft die Ringe früh genug – je nachdem, ob ihr Ringe “von der Stange” oder individuell designte Ringe haben wollt, kann die Lieferzeit variieren. Bei der Abholung unbedingt noch einmal die Größe testen. Passt der Ring nicht, kann er nochmals eingeschickt werden, aber das braucht Zeit. Drei Wochen vor der Hochzeit ist das vielleicht dann schon zu knapp. Ein halbes Jahr vorher solltet ihr also mindestens losgehen.
  10. Kauft eure Ringe vor Ort und nicht im Internet – Das Internet lockt mit vielen Trauringen zu Sonderangeboten. Davon halte ich nichts, denn Ringe sind für die Ewigkeit. Im Internet kann man nie wissen, ob die Farben wirklich der Realität entsprechen, es gibt keine Beratung und wer weiß schon seine Ringgröße, wenn man das erste Mal nach Trauringen gucken geht? Für die erste Inspiration ist das Internet aber natürlich ziemlich gut.

Trauringe kaufen | Unsere Erfahrungen in Köln | Hochzeit

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*