Kardamom-Cookies mit Pistazien-Kick | Weihnachtsrezepte

Dieses Jahr mal Lust auf andere Plätzchen? Dann hab ich hier etwas ganz Besonderes für euch: weihnachtliche Kardamom-Cookies mit Pistazien-Kick. Definitiv mein Geheimtipp in 2017!

Kardamom-Cookies

Für ca. 15 Kardamom-Cookies benötigt ihr:

  • 120g Butter
  • 50g Puderzucker
  • 1 TL Kardamom gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 150g Mehl
  • 50 g Pistazien (für den besonderen Kick: gesalzen)

Kardamom-Cookies

Kardamom-Cookies mit Pistazien-Kick – so geht´s:

Butter und Puderzucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät kurz aufschlagen. Kardamom und Salz hinzufügen. Das Mehl dazugeben und kneten, bis ein weicher Mürbeteig entstanden ist. Die Pistazien schälen und grob hacken. Diese dann unter den Teig mischen. Hier empfehle ich gesalzene Pistazien für den Geschmacks-Kick. Diesen mit den Händen zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 15 min. in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 180° C (Umluft) vorheizen.

Nach 15 min. den Teig aus dem Kühlschrank holen und mit einem Messer in da. 15 Scheiben schneiden. Die Scheiben evtl. an den Rändern noch einmal rund formen und dann auf ein Backblech mit Backpapier legen. Für ca. 10 – 15 min. backen, bis die Ränder der Kardamom-Cookies gerade leicht braun werden und die Mitte der Kekse knusprig wird.

Übrigens: Anstatt Kardamom-Cookies könnt ihr natürlich auch Plätzchen mit Förmchen ausstechen.

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*