Dinkelbrot mit Chiasamen und Sonnenblumenkernen | Brot backen

Wir essen sehr gerne auch mal Brot. In letzter Zeit nervt es uns aber, dass wir es immer frisch kaufen gehen müssen und manchmal ist Brot vom Bäcker auch ganz schön teuer. Deshalb backen wir ab sofort unser Brot selbst. Ich zeige euch, wie das ganz einfach gelingt. Brot selbst backen mit diesem Rezept für Dinkelbrot mit Chiasamen und Sonnenblumenkernen.

Zutatenliste Dinkelbrot – für eine Kastenform:

  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 250g Dinkel-Vollkornmehl
  • 250g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 40 g Chiasamen
  • 90 g Sonnenblumenkerne

Und so wird das Dinkelbrot gemacht:

Lauwarmes Wasser in eine große Schüssel geben und den Zucker einrühren. Die Hefe muss nun darin aufgelöst werden. Das geht von ganz alleine. Ihr müsst lediglich ein bisschen mit dem Löffel rühren. Danach die zwei Mehlsorten in einer weiteren Schüssel mischen und etwa ein Drittel davon in die Schüssel mit der Flüssigkeit geben. Kurz mit einem Handrührgerät (Knethaken) durchmischen.  Zur Seite stellen und ca. 5 Minuten ruhen lassen.

In die Schüssel mit dem restlichen Mehl nun Salz, Chiasamen und die Sonnenblumenkerne geben. Alles zum angesetzten Teig hinzufügen und gut mit dem Handrührer durchmischen. Nun die Schüssel mit einem sauberen Handtuch abdecken und zur Seite stellen, damit der Teig gehen kann. Es ist übrigens ein Irrglaube, dass dies an einem warmen Ort geschehen muss. Ein Hefeteig geht auch im Kühlschrank. Wichtig ist, dass man ihm Zeit lässt und das man die Hefe nicht mit zu viel Temperatur abtötet.

So kann man den Brotteig sehr gut vorbereiten und später erst abbacken. Ich habe ihn ca. 4 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Er könnte auch über Nacht im Kühlschrank gehen. Wenn es schneller gehen muss, reicht auch eine Stunde bei Zimmertemperatur. Nach der Gehzeit nun eine Kastenform fetten oder alternativ komplett mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen. Den Backofen vorheizen.

Nun eine Schüssel Wasser auf den Boden des Ofens stellen und die Kastenform auf ein Rost auf mittlerer Schiene geben. Bei 175°C Umluft etwa 45-50 Minuten backen. Nach dem Backen kannst du das Dinkelbrot in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und dann wieder zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.